Oktober 23

Vertrauen vs. Kontrolle: Innere Freiheit durch mehr Vertrauen

Die Balance zwischen Vertrauen und Kontrolle ist für viele von uns eine ständige Herausforderung. Wir zweifeln an uns selbst und neigen dazu, Dinge kontrollieren zu wollen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen - beispielsweise die Gedanken, Gefühle oder Überzeugungen anderer Menschen, die Zukunft, das genaue Ergebnis unserer Bemühungen oder die Handlungen und Meinungen anderer. Wenn wir lernen, Kontrolle loszulassen, öffnen wir uns automatisch mehr für Vertrauen und gewinnen dadurch innere Freiheit und Leichtigkeit.

Kontrolle vs. Vertrauen

Kontrolle ist oft das Ergebnis unserer tief verwurzelten Ängste und Sorgen. Als Menschen haben wir ein natürliches Bedürfnis nach Sicherheit und Stabilität. Es liegt in unserer Natur, Unsicherheiten zu vermeiden. Die Kontrolle über unsere Umgebung, unsere Beziehungen und unsere Lebensumstände gibt uns ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Sie vermittelt die Illusion, dass wir den Verlauf der Dinge fest in unseren Händen haben. 

Dieses Verlangen nach Kontrolle manifestiert sich auf vielfältige Weisen. Es kann darin bestehen, alles im Voraus zu planen und zu organisieren, um jedes Risiko zu minimieren. Es kann auch bedeuten, sich in Beziehungen oder Situationen festzuklammern, in denen wir denken, dass wir die Oberhand haben. Kontrolle gibt uns das beruhigende Gefühl, dass wir die Kontrolle über unser Leben haben und möglichen Gefahren oder unerwarteten Wendungen voraussehen können.

Es ist wichtig anzuerkennen, dass absolute Kontrolle eine Illusion ist. Viele Dinge liegen außerhalb unserer Kontrolle, und das ist in Ordnung. Die Akzeptanz dieser Tatsache hilft uns, Stress und Frustration zu vermeiden.

Auf der anderen Seite erfordert Vertrauen Mut und die Bereitschaft, sich der Unsicherheit zu stellen. Es bedeutet, loszulassen, zu akzeptieren, dass wir nicht alles voraussehen oder kontrollieren können. Vertrauen ist eine Haltung des Glaubens, dass das Leben seinen natürlichen Lauf nehmen wird und dass wir in der Lage sind, mit den Herausforderungen umzugehen, die uns begegnen. Es ist die Überzeugung, dass wir, auch wenn wir nicht alles kontrollieren können, die Ressourcen und die Stärke haben, um auf jede Situation zu reagieren.


Loslassen lernen für innere Freiheit und mehr Vertrauen

Loslassen bedeutet nicht, passiv zu werden, sondern die Realität anzuerkennen. Lerne, die Dinge loszulassen, die du nicht kontrollieren kannst, und fokussiere dich darauf, was du beeinflussen kannst.


1. Schritt für mehr Vertrauen und innere Freiheit: Selbstreflexion

Nimm dir Zeit, um über deine Ängste, Sorgen und den Drang nach Kontrolle nachzudenken. Frage dich selbst, welche spezifischen Dinge oder Situationen dich dazu veranlassen, die Kontrolle behalten zu wollen. Sei ehrlich zu dir selbst und akzeptiere diese Ängste ohne Selbstvorwürfe. Akzeptanz ist ein wichtiger Schritt, da sie dir hilft zu verstehen, dass diese Ängste und der Drang nach Kontrolle menschlich sind. Es ist normal, nach Sicherheit zu streben. Akzeptiere aber auch, dass absolute Kontrolle eine Illusion ist und dass du nicht alles im Leben vorhersehen oder beeinflussen kannst.


2. Schritt für mehr Vertrauen und innere Freiheit: Übung in Loslassen und Akzeptanz

Nachdem du reflektiert und akzeptiert hast, dass Kontrolle eine Illusion ist, übe das Loslassen von Dingen, die außerhalb deiner Kontrolle liegen. Beginne mit kleinen Schritten, indem du bewusst Situationen wählst, in denen du die Kontrolle bewusst abgeben kannst. Das könnten alltägliche Situationen sein, wie der Verkehr auf dem Weg zur Arbeit oder das Wetter. Akzeptiere die Realität dieser Situationen und erlaube dir, sie anzunehmen, ohne gegen sie anzukämpfen. Je mehr du in der Lage bist, loszulassen und zu akzeptieren, desto mehr wirst du Vertrauen in dich selbst und in die Welt um dich herum entwickeln.


3. Schritt für mehr Vertrauen und innere Freiheit: Praktiziere Achtsamkeit und Dankbarkeit

Die Praxis der Achtsamkeit hilft dir, im gegenwärtigen Moment zu leben und dich weniger auf die Zukunft oder die Vergangenheit zu konzentrieren. Sie ermöglicht dir, das Hier und Jetzt bewusst zu erleben, ohne ständig über Kontrolle nachzudenken. Eine Möglichkeit, Achtsamkeit zu üben, ist durch Meditation. Nimm dir täglich Zeit für kurze Meditationen, um deine Gedanken zu beruhigen und im Moment zu sein. Zusätzlich kannst du auch eine Dankbarkeitspraxis einführen, in der du täglich über die positiven Aspekte deines Lebens nachdenkst und dankbar für das bist, was du hast. Durch Achtsamkeit und Dankbarkeit lernst du, das Leben so anzunehmen, wie es ist, und das Vertrauen in deine Fähigkeit zu stärken, mit den Herausforderungen umzugehen, die dir begegnen.

Die Balance zwischen Vertrauen und Kontrolle zu finden ist ein lebenslanger Prozess. Indem du Schritt für Schritt, mehr Vertrauen in dich und das Leben entwickelst, kannst du dich auf ein erfülltes Leben einlassen. Vertrauen bedeutet nicht, alles dem Zufall zu überlassen, sondern sich auf deine Fähigkeiten und die Weisheit des Lebens zu verlassen. Finde deine eigene Balance, die zu dir passt, und schaffe Raum für Wachstum, Gelassenheit und Glück. Du bist auf dem richtigen Weg – vertraue dir selbst und dem Prozess.

Du möchtest mehr ins Vertrauen kommen? Dann sicher dir jetzt ein kostenfreies Klarheitsgespräch mit mir!

in 5 schritten zu einer karriereplanung, die dich erfüllt

Hi, ich bin Svea!

Jahrelang habe ich Ziele verfolgt, die nicht meine eigenen waren bis ich endlich für meine Träume losgegangen bin und mir mein eigenes Business und ein Leben am Meer in Portugal aufgebaut habe. Heute unterstütze ich Frauen dabei mehr Klarheit für ihre Ziele und Träume zu bekommen und mutig dafür loszugehen. 


Tags


Vielleicht auch interessant für Dich:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Jetzt für meinen Newsletter anmelden!

>
Wir nutzen Cookies und Scripts auf unserer Website. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und dein Nutzererlebnis mit ihr zu verbessern.
Die Widerrufsmöglichkeit befindet sich unten links und in der Datenschutzerklärung.  Individuell anpassen. Individuell anpassen.
Alle Akzeptieren